Schwarzer Tag für TSV Oerlinghausen: 1:5 gegen FC Kaunitz

14
Symbolbild. Foto: Adobe Stock

Oerlinghausen. Der TSV Oerlinghausen hat es am Sonntagnachmittag verpasst mit einem Sieg die Abstiegsplätze zu verlassen. Gegen einen formstarken Gegner aus Kaunitz, der vier seiner letzten fünf Spiele gewonnen hatte, unterlag Oerlinghausen deutlich mit 1:5 (0:2). Der Treffer zum zwischenzeitlichen 1:3 in der 71. Minute war ein Eigentor des Gegners. Damit bleibt die Situation im Abstiegskampf sehr eng. Durch die gleichzeitige Niederlage des punktgleichen Konkurrenten aus Detmold ist nun nahezu sicher, dass einer der beiden Lipper Landesligisten den Gang in die Bezirksliga antreten muss.

-Anzeige-