Unglaubliche Tat in Bielefeld: Südländer schlägt 85-Jähriger mit Faust auf Kopf

36
Symbolbild. Foto: Pixabay

Bielefeld. Ein Unbekannter schlug unvermittelt am Montagmittag, 6. Mai, eine entgegenkommende Fußgängerin.

-Anzeige-

Gegen 13.25 Uhr ging eine 85-jährige Bielefelderin auf dem Gehweg der Heeper Straße in Richtung stadteinwärts. Auf Höhe des Hudewegs kam ihr ein Mann entgegen, der ihr unvermittelt mit der Faust auf den Kopf schlug und dann seinen Weg weiter in Richtung Heepen fortsetzte. Das Opfer erlitt leichte Verletzungen.

Den hinzugerufenen Polizisten beschrieben das Opfer und eine Zeugin den Schläger wie folgt: Er hatte ein südländisches Erscheinungsbild, war circa 35 bis 45 Jahre alt, ungefähr 1,70 Meter groß und hatte schwarze Haare, die oben lang und an den Seiten kurz waren. Er trug einen kurzen Bart und war mit einer grünen Strickjacke sowie einer dunklen kurzen Hose bekleidet.

Die Polizei bittet Zeugen, sich unter 0521/5450 beim Kriminalkommissariat 14 zu melden. (lwz/Polizei Bielefeld)