Betrunken am Steuer in Höxter: 29-Jähriger übersieht Kurve

12
Symbolfoto: Timo Klostermeier

Höxter. Zu einem Verkehrsunfall kam es am Donnerstagmorgen, 9. Mai, auf der Corveyer Allee in Höxter. Gegen 5 Uhr fuhr ein 29-Jähriger aus Kassel mit seinem grauen Opel die Corveyer Allee in Richtung Lüchtringen. Er übersah die Linkskurve und setzte seine Fahrt weiter geradeaus fort.

-Anzeige-

Nachdem er über mehrere Verkehrszeichen gefahren war, stoppte die Fahrt an einem Baum. Dabei verletzte er sich leicht. Während der Unfallaufnahme bemerkten die Beamten den Alkoholgeruch bei dem 29-Jährigen. Ein Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht. Die Beamten ordneten eine Blutprobenentnahme an und stellten den Führerschein sicher. Dem Fahrer erwartet nun ein Strafverfahren. Ein Abschlepper barg den nicht mehr fahrbereiten Pkw.

Die Polizei appelliert an dieser Stelle: Lassen Sie das Auto stehen, wenn sie alkoholische Getränke konsumiert haben. Ihre Fahrtüchtigkeit wird durch Alkohol stark eingeschränkt. Sie gefährden sich und andere Verkehrsteilnehmer. (lwz/Polizei Höxter)