Werther: Radfahrer tot – 54-Jähriger liegt leblos auf Acker

32
Symbolfoto: Adobe Stock

Werther. Zeugen informierten Polizei- und Rettungskräfte am frühen Mittwochabend, 15. Mai, gegen 17.45 Uhr über einen gestürzten Radfahrer an der Engerstraße, nahe dem Sattelmeierweg. Den Angaben nach lag der 54-jährige Bielefelder bereits mit seinem Rennrad auf einem Ackerfeld, angrenzend an den Geh- und Radweg der Engerstraße.

-Anzeige-

Die umgehend verständigten Rettungskräfte, sowie Notarzt brachten den Bielefelder unter fortlaufenden Reanimationsmaßnahmen in ein Bielefelder Klinikum. Dort verstarb der 54-Jährige kurze Zeit später.

Die derzeitigen Ermittlungen schließen ein Unfallgeschehen als Todesursache aus. Es wird davon ausgegangen, dass der 54-Jährige einen internistischen Notfall erlitt. (lwz/Polizei Gütersloh)