Neueröffnung in Schötmar: Reptiliengeschäft bietet alles für die Schildkröte

150
Inhaber, Kai Kötter, zeigt seine Freude über das Interesse an seinem neuen Geschäft sowie den Erfolg seiner Frühbeete für Schildkröten. Foto: Andreas Leber

Bad Salzuflen-Schötmar. Die Neueröffnung des erweiterten Geschäfts „Soli animalis“ in Bad Salzuflen-Schötmar stellt einen wichtigen Fortschritt in der Versorgung und Pflege von Schildkröten und anderen Kleintieren dar.

-Anzeige-

Unter der Führung von Kai Kötter, einem erfahrenen Spezialisten für Landschildkröten, präsentiert das Unternehmen eine breite Palette an hochwertigen Produkten und individuellen Lösungen für Schildkrötenbesitzer.

„Soli animalis“ startete seine Geschichte im Jahr 2017, als Kai Kötter nach besseren Unterbringungsmöglichkeiten für seine Schildkröten suchte. Unzufrieden mit dem damaligen Marktangebot entwickelte er eigene Konzepte und kreierte das erste Frühbeet für Schildkröten aus stabilen Aluminiumprofilen und maßgefertigten Eckverbindern.

Seit der Gründung im Jahr 2018 hat sich „Soli animalis“ als zuverlässige Quelle für Produkte etabliert, die auf die spezifischen Anforderungen von Schildkröten abgestimmt sind. Zusätzlich zum bestehenden Online-Shop (www.soli-animalis.de) betreibt das Unternehmen nun eine Verkaufshalle in Bad Salzuflen, die eine umfangreiche Auswahl an Frühbeeten, Zubehör und Futter bereithält.

Mit der jüngsten Geschäftserweiterung auf etwa 500 Quadratmetern in der Daimlerstraße 2 in Bad Salzuflen-Schötmar erweitert „Soli animalis“ sein Sortiment und bietet nun auch Produkte für Nagetiere an. Von Frühbeeten über Futtermittel bis hin zu Igelhäusern bietet das Geschäft alles, was Liebhaber von Schildkröten, Reptilien und Nagetieren benötigen. Von Montag bis Freitag zwischen 09:00 und 14:00 Uhr steht fachkundiges Personal für Beratungen zur Verfügung.

In Kooperation mit lokalen Lebenshilfe-Werkstätten werden sogar speziell angefertigte Holzhäuschen für verschiedene Kleintiere, insbesondere Schildkröten, gefertigt. Anlässlich der Wiedereröffnung veranstaltete das Unternehmen einen Tag der offenen Tür, um Interessengruppen zu informieren und zu feiern.

Interessenten, die mehr über Schildkröten erfahren möchten, haben am Samstag, 8. Juni, ab 10 Uhr die Möglichkeit, den Tierpark Herford zu besuchen. Dort wird die Interessengemeinschaft Schildkrötenschutz und Nachzucht eine Reihe von Vorträgen anbieten, die sich mit den verschiedenen Aspekten der Schildkrötenpflege auseinandersetzen.

Kai Kötter, der auch Geschäftsführer der FormTech Metallverarbeitung GmbH & Co. KG ist, ist stolz auf die Entwicklung seines Unternehmens und unterstreicht die Wichtigkeit der artgerechten Haltung und Pflege von Schildkröten. Mit einem engagierten Mitarbeiterteam biete „Soli animalis“ seinen Kunden Fachwissen und Unterstützung an.

Die Eröffnung des neuen Geschäfts betont die zunehmende Bedeutung qualitativ hochwertiger Produkte und fachkundiger Beratung für Tierfreunde und zeigt das Engagement von Kai Kötter und seinem Team für das Wohlergehen von Schildkröten und anderen Kleintieren.