Übung erfolgreich: DRK Lemgo auf Fußball-EM vorbereitet

27
Die Teilnehmer waren mit Freude dabei. Foto: DRK-Ortsverein Lemgo e.V.

Lemgo. Damit Hilfeleistungen zügig zur Verfügung stehen und das medizinische Personal auf Anhieb gut arbeiten kann, wird der Aufbau der Ausrüstung beim DRK-Ortsverein Lemgo e. V. regelmäßig geübt.

-Anzeige-

Mit Blick auf die anstehende Fußball-EM, bei der das DRK aus Lemgo unterstützt, hat hierzu eine Übung stattgefunden. Dazu nutzt man den Gerätewagen Sanitätsdienst. Er enthält in erster Linie Ausrüstungen für die Versorgung von Patienten und somit Geräte und Maschinen für einen vollständig autarken Betrieb.

Ein Versorgungszelt für sechs liegende Patienten wurde aus dem Fahrzeug entladen und mittels eines Stromgenerators und eines Kompressors in wenigen Minuten aufgebaut. Danach kam die Installation des Registrierungsbereichs und eine eigenständige Stromversorgung inklusive Lichttechnik. Auch eine Heizung wurde installiert, die in der kälteren Jahreszeit zum Einsatz kommt. Der gesamte Vorgang dauerte mit Einweisungen und Schulungsinhalten weniger als 30 Minuten.

„Es geht bei diesem Training allerdings nicht um Geschwindigkeit, sondern um Sorgfalt, Arbeitssicherheit und Schulungsinhalte“ erklärt Philipp Lütke Trainer und Vorsitzender des DRK-Ortsvereins Lemgo.

Alle Übungsbeteiligten trugen die persönliche Schutzausrüstung und mussten beim Aufbau auf Dinge wie die sichere Verlegung der Abgasanlagen von Heizung und Stromgenerator achten. Viele Werkzeuge und medizinische Hilfsmittel waren Thema der darauffolgenden Einweisungen, bei der die Rotkreuzleitung mit Jenni Maack und Sven Stelzer und weitere gut ausgebildete Sanitäter gemeinsam mit neuen Ehrenamtlern das reibungslose Zusammenspiel übten.

„Reibungsloses Zusammenspiel ist beim DRK wie beim Fußball ein entscheidender Faktor und muss immer wieder geübt werden“, meint Jenni Maack mit einem Augenzwinkern. Ein gutes Dutzend Beteiligter war bei dieser Übung aktiv. Rotkreuzleiter Sven Stelzer dazu: „Auch der DRK-Ortsverein Lemgo e. V. beteiligt sich und schickt eingespielte Teams zur Fußball-EM. Wir hoffen auf eine so angenehme Zeit wie bei dieser Übung.“