Horn-Bad Meinberg: 7-jähriges Mädchen schwer verletzt – mit Rettungshubschrauber in Klinik

274
Symbolbild. Foto: Adobe Stock

Horn-Bad Meinberg. Ein 33-jähriger Steinheimer befuhr am Samstagnachmittag, 22.  gegen 17.10 Uhr mit seinem VW-Amarok die Ottenhauser Straße in Horn-Bad Meinberg aus Richtung Steinheimer Straße kommend. Ein 7-jähriges Mädchen aus Billerbeck kam mit ihrem Fahrrad aus der Gebrüder-Grimm-Straße und bog nach rechts in die Ottenhauser Straße ab.

Noch im Einmündungsbereich kam sie in die Fahrspur des entgegenkommenden Amarok. Der Fahrer reagierte sofort und führte eine Gefahrenbremsung durch. Dennoch kam es zu einem Zusammenprall. Das Mädchen verletzte sich dabei schwer und wurde mittels Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Bielefeld geflogen. An dem Fahrrad und dem Pickup entstand Sachschaden. (lwz/Polizei Lippe)