Schlägereien in der Innenstadt – Bielefelderin Treppe runtergestoßen

187
Symbolbild. Foto: Adobe Stock

Bielefeld. Nach zwei Schlägereien mit mehreren Beteiligten am Sonntag, 23. Juni, sucht die Polizei Zeugen.

Gegen 4.50 Uhr hielt sich eine 20-Jährige aus Halle mit drei 32-, 34- und 36-jährigen Hallensern vor einem türkischen Imbiss am Ostwestfalenplatz auf. Ein unbekannter Mann kam dazu und begann die Umstehenden verbal zu provozieren. Wenig später traten zwei weitere Männer, darunter ein 22-Jähriger aus Bad Salzuflen, zu dem Unbekannten. Unvermittelt entwickelte sich von der dreier Gruppe ausgehend eine Schlägerei, bei der mehreren Personen geschlagen und zu Boden gestoßen wurden.

Der 22-Jährige soll den 32-Jährigen, den 34-Jährigen und den 36-Jährigen geschlagen und zudem den 36-Jährigen in den Bauch getreten haben. Die anderen zwei Schläger flüchteten vor Eintreffen der Polizei.

Die Zeugin beschrieb die zwei Flüchtenden als türkisch aussehend. Einer soll circa 24 Jahre alt, 1,78 Meter groß und von schmaler Statur sein. Er war mit einem schwarzen T-Shirt, schwarzer Hose und schwarzen Airforce Schuhen bekleidet. Der Zweite soll Mitte 20 Jahre alt, ungefähr 1,85 Meter groß und von korpulenter Statur sein. Er hatte einen leichten Kinnbart und trug die Haare nach hinten gegelt oder zum Zopf gebunden. Er war schwarz gekleidet und trug ein T-Shirt mit rot/weißem Aufdruck, bei dem es sich aber auch um eine Bauchtasche handeln könnte.

Um 5.25 Uhr entwickelte sich am Boulevard, im Bereich der Treppen zur Unterführung zum Bahnhof, ein Streit zwischen zwei Personengruppen. Drei Männer gingen einen Bielefelder und zwei Bielefelderinnen an. Der Streit eskalierte und ein Täter schlug auf den 32-jährigen Bielefelder und die 18-jährige Bielefelderin ein. Als die 32-jährige Bielefelderin ihren Begleitern zur Hilfe eilen wollte, stieß sie ein Täter die Treppe hinunter. Die Tätergruppe flüchtete dann in Richtung Bahnhof.

Rettungswagen brachten die drei Verletzten zur Behandlung in Krankenhäuser.

Ein Schläger wird als circa 1,85 Meter groß, mit blonden kurzen Haaren, bekleidet mit weißem T-Shirt und einem blauen geöffneten Hemd, beschrieben. Zu den beiden Mittätern liegen derzeit keine Personenbeschreibungen vor.

Die Polizei bittet Zeugen der geschilderten Vorfälle sich bei dem Kriminalkommissariat 14 unter 0521-5450 zu melden. (lwz/Polizei Bielefeld)