Veranstaltungstipp in Lemgo: Theateraufführung im Museum Hexenbürgermeisterhaus 

15
Die Gesamtschüler freuen sich schon auf ihren Auftritt. Foto: Stadt Lemgo
Lemgo. Passend zur Sonderausstellung „Sibalik Alogo. Von Lemgo in die Kolonie“, die seit dem 16. Juni im Museum Hexenbürgermeisterhaus zu sehen ist, hat der Literaturkurs der Q1 der Karla-Raveh-Gesamtschule Lemgo das Theaterstück „Im Koma. Warenwelten und wahre Weltenentwickelt“, welches am Montag, 1. Juli, im Museumsgarten des Hexenbürgermeisterhauses uraufgeführt wird.

Bereits mehrmals hat Zusammenarbeit zwischen den Lemgoer Museen und der Gesamtschule mit dem Ziel einer Bühnenaufführung zu einem tollen Erlebnis geführt. Zuletzt war dies 2021 mit einem Tanz-/Theaterstück passend zur Sonderausstellung über Shmuel Raveh der Fall.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Es ist keine Anmeldung notwendig, die Plätze sind jedoch begrenzt. Der Einlass erfolgt um 19 Uhr.