Germany’s Next Topmodel: Freude über Umstyling bei Lemgoerin Lydwine

61
Die Lemgoerin Lydwine hat sich auf Anhieb in ihre neue Perücke verliebt. Foto: Pro Sieben

Lemgo/Bielefeld. Die sechste Folge von „Germany’s Next Topmodel“ steht ganz im Zeichen des großen Umstylings. Während der Bielefelder Marvin seinen Look behalten darf, freut sich Lydwine aus Lemgo auf eine Veränderung.

-Anzeige-

„Ich trage Braids, Perücken – die verschiedensten Frisuren – deswegen bin ich sehr gespannt, was Heidi mit mir machen wird“, erzählt die Studentin kurz vor ihrem Umstyling.

„Ich hoffe, sie rasiert mir nicht die Haare. Das wäre das Worst-Case-Szenario“, fügt sie hinzu. Lieber würde die 21-Jährige Extensions oder eine Perücke bekommen – und diesen Wunsch erfüllt ihr Heidi Klum wenig später.

Das Model überrascht die Lemgoerin mit einer Perückenauswahl und fragt, ob sie Lust habe, die Kopfbedeckungen anzuprobieren. Lydwine fällt besonders eine Perücke mit langen Haaren und blonden Strähnen sofort ins Auge. Sie schwärmt: „Ich bin verliebt!“

Auch die „Modelmama“ ist von dem Look überzeugt. „Es war Liebe auf den ersten Blick, ich werde diese Perücke nie wieder von meinem Kopf lassen“, freut sich Lydwine, als sie das Endergebnis im Spiegel betrachtet.

Lydwine und Marvin meistern den Laufsteg mit Stufen

Um das Ticket für die nächste Runde zu lösen, müssen die Modelanwärter in dieser Woche bei einer Fashionshow, bei der sie zudem Treppen elegant hinunter- und herauflaufen müssen, nicht nur Heidi Klum, sondern auch das Supermodel Jourdan Dunn überzeugen.

Marvin freut sich auf die Herausforderung sowie über sein Outfit von Baldessarini. Der Bielefelder fiebert seinem Auftritt entgegen: „Ich bin richtig aufgeregt. Ich liebe es, Fashionshows zu laufen und bin gespannt, wie es funktioniert.“ Lachend ergänzt er: „Bei uns am Bahnhof haben wir auch genau solche Stufen. Ich bin da schon so oft runtergelaufen – dann müsste ich diese Challenge ja auch meistern.“

Bereits zu Anfang von Marvins Walk zeigen sich die Jurorinnen begeistert. „Ich liebe Marvin – schau mal, wie groß er ist“, schwärmt Klum von dem Studenten. Auch Dunn kommentiert die Performance begeistert: „Er hat eine gewisse Ausstrahlung!“

Aufgrund seines „Signaturewalks“, der eine mitschwingende Hüfte beinhalte, müsse der 22-Jährige jedoch aufpassen, dass sein Lauf nicht zu feminin werde. Insgesamt kann Marvin jedoch überzeugen und sichert sich damit einen Platz in der nächsten Runde.

Eingekleidet in Kavier Gauche betritt daraufhin Lydwine den Laufsteg. Trotz eines Zögerns bei der Pose geht auch für Lydwine die Reise bei der Modelshow weiter. Ob Lydwine und Marvin auch beim Sedcard-Shooting in der kommenden Folge zu überzeugen wissen, ist bereits am kommenden Donnerstag, 28. März, um 20.15 Uhr auf ProSieben zu sehen.