Grüne Woche 2024 bei Fachmarkt Ahrens in Lügde: Buntes Rahmenprogramm und brandneue Geräte

54
Die Grüne Woche bei Fachmarkt Ahrens bietet wieder zahlreiche Vorführgeräte von starken Marken. Foto: Fachmarkt Ahrens

– PR-Anzeige – Lügde. Zeitgleich und im Rahmen der Emmer-Messe in Lügde findet am Samstag und Sonntag, 13./14. April, die attraktive „Grüne Woche“ beim Traditionsfachmarkt Ahrens statt. An zwei Tagen lockt Ahrens mit einem bunten Rahmenprogramm für Jung und Alt direkt in den Fachmarkt an die Pyrmonter Straße.

-Anzeige-

Die seit mehr als 40 Jahren bestehende Veranstaltung setzt den Schwerpunkt mit namhaften Messe-Partnern auf Technik, Garten und Freizeit. Hierzu werden attraktive Aktionen angeboten. An beiden Tagen können diverse Vorführgeräte von starken Marken, unterstützt von Werksprofis, getestet werden.

Folgende Fabrikate sind vertreten: Sabo, Stihl, Kress, Tielbürger, Solo by AL-KO, Gloria, Metabo und Kärcher. Zudem gibt es Mähroboter-Vorführungen. „Gerade der Markt der Mähroboter und der Akkutechnologie im Allgemeinen sind Themen, bei denen zuletzt viele neue Innovationen geschehen sind, zum Beispiel der neue RTKn-Roboter von Kress, der ohne Begrenzungsdraht über Satellit gesteuert wird“, weiß Fachmarkleiter Friedrich Ahrens genau.

Rasenmäher in jeder Ausführung werden ebenfalls ausgestellt. Foto: Fachmarkt Ahrens

Messeaussteller im Überblick

Es gibt wieder einiges im Aufgebot. Die Auto-Thielmann GmbH, die im Kerngeschäft den Servicebetrieb für Carado und als Vertragshändler für Opel erfolgreich am Markt operiert, wird ihre neuesten Wohnmobile und Opel-Pkw ausstellen. Die Firma Nieberg und Steffens GmbH präsentiert neueste Pkw-Modelle der Marken Fiat, Jeep und Alfa Romeo. JM Veranstaltungstechnik verwöhnt die Gäste mit rustikalen Genüssen.

Im Bereich Garten- und Landschaftsbau ist die Firma Gördes aus Lügde vor Ort, die eine besondere Leidenschaft für Pflanzen und Gestaltung hat. Gärtner, die beherzt und mit Liebe zum Detail ans Werk gehen, warten auf neue Projekte mit kreativen Lösungen. In Sachen Energie und Heizen sind die Ofenspezialisten RIKA und Drooff am Start. RIKA hatte bereits 1989 als erster Anbieter überhaupt die Pelletofen-Technologie in Europa eingeführt und ist bis heute Marktführer in diesem Bereich.

Daneben gesellt sich der grüne und nachhaltige Kaminofenbauer Drooff aus dem Sauerland. Als weitere Besonderheit wartet nur am Sonntag die Vorführung mit dem Gloria Fine Cut auf seine Zuschauer. Hierbei wird ein echtes Multitalent für den perfekten Kantenschnitt vorgestellt. Die Besucher erleben die neueste Reinigungstechnik rund ums und im Haus am Kärcher-Pavillon. Selbst Ausprobieren und Anfassen ist natürlich ein Muss für jeden Besucher.

Buntes Rahmenprogramm mit viel Abwechslung

Neben den interessanten Messe-Partnern gibt es ein Imbiss- und Getränkepoint fürs leibliche Wohl. Der städtische Kindergarten „Pusteblume“ backt Waffeln und bietet köstlichen Kaffee und Kuchen an. Der Erlös kommt den Kindern und dem Kindergarten zugute. Ebenfalls haben die Kleinen die Möglichkeit, Blumentöpfe individuell mit Farbe zu gestalten und mit Saatgut für ein kleines Indoor-Blüherlebnis mit nach Hause zu nehmen.

Eine Hüpfburg lädt zum Toben und Springen ein. So können die Kinder spielen, während sich Eltern von Werksfachberatern und dem Fachmarkt-Team neue Anreize und Tipps einholen. Für eine gute Stimmung sorgt zudem die Unplugged-Band „Musica del Mundo“. Das Duo um Nis Jesse und Klaus Ostermann interpretiert Unplugged-Rock, Musik aus Spanien, Kuba und Brasilien.

Gewürzt wird das sonnige Programm mit einer Prise Folk und Chanson. Um die günstig/schottischen Preise des Fachmarktes zu propagieren, ertönt zwischendurch auch mal ein echter schottischer Dudelsack. Da ist für jeden etwas dabei und man kann auch mal neue Musikstile entdecken.