Filmreise gestartet: „Riesen-Doku“ läuft in der Alten Mühle Detmold

78
Start der Filmvorführung bei gemütlicher Atmosphäre in der Alten Mühle Detmold. Foto: Dennis Mattern

Detmold. Der Auftakt der Filmreise des Dokumentarfilms „Der Ruf – Eine Reise ins Land der Riesen statt“ fand am vergangenen Freitag, 19. April, in der Alten Mühle in Detmold statt.

-Anzeige-

Nach der erfolgreichen Premiere der Riesen-Saga in Horn-Bad Meinberg gab es noch einmal eine Veranstaltung vor der Haustür: „Wir haben diese Filmvorführung bewusst so gelegt, weil es auf der Premiere einige Interessierte zeitlich nicht einrichten konnten“, erklärt Autor Dennis Mattern. Neben den Gästen aus der Heimatregion reisten auch Interessierte aus Düsseldorf und Hannover an.

Nach dem Dokumentarfilm gab es Applaus, und so entstand eine angeregte Fragerunde mit den Gästen. Dennis Mattern und seine Frau Anne moderierten von der Bühne aus den restlichen Abend und teilten ihr vorhandenes Wissen zum Thema der Riesen und artverwandten Themen.

Im Fokus standen dabei unter anderem die alte Prophezeiung der Salomonen, die spannende Frage über Riesen und Tunnelsysteme in Deutschland sowie die heimischen Mythen und Sagen, in der unsere Vorfahren von allerlei Wesen sprechen.

In der Zwischenzeit füllt sich für Dennis Mattern und seine Familie der Terminkalender für die Filmreise mehr und mehr. Ein erst kürzlich durchgeführtes Interview mit dem Berliner Autor Kai Brenner brachte die Reise der Familie stark in die Öffentlichkeit und seitdem überschlagen sich die Ereignisse.

„Wir haben innerhalb einer Woche rund zehn Anfragen für Filmvorführungen an den verschiedensten Orten innerhalb Deutschlands und Österreich erhalten. Eine Anfrage ist sogar aus Schweden dabei“, erklärt Mattern und ergänzt: „Im Mai geht es zunächst nach Bayern, Berlin und in die Fränkische Schweiz. Wir werden dieses Jahr viel reisen.“

Alle aktuellen Tourdaten sowie eine Kontaktmöglichkeit finden sich auf der Homepage der Matterns. (lwz)