Fahrerflucht in Gütersloh: 16-Jährige angefahren

11
Symbolfoto: Adobe Stock

Gütersloh. Die Polizei Gütersloh sucht Unfallzeugen, die am Montagmorgen, 29. April, 7.45 Uhr eine Unfallflucht an der Einmündung Paulusstraße/Franz-Hintze-Weg beobachtet haben. Zuvor befuhr eine 16-Jährige mit einem E-Scooter die Paulusstraße aus Richtung Von-Vincke-Straße und beabsichtigte nach rechts in den Franz-Hitze-Weg abzubiegen.

-Anzeige-

Ein bislang unbekannter Autofahrer kam auf der Paulusstraße aus entgegengesetzter Richtung und beabsichtigte nach links, ebenfalls in den Franz-Hitze-Weg abzubiegen. Bei dem Abbiegeversuch des Autofahrers touchierte er die Scooter-Fahrerin, so dass diese stürzte und leicht verletzt wurde. Ohne sich weiter um das 16-jährige Mädchen zu kümmern, fuhr der Autofahrer weiter.

Bei dem Autofahrer soll es sich um einen etwa 40-jährigen Mann mit dunklen Haaren gehandelt haben. Eine weitere Beschreibung, auch zum Auto, liegt derzeitig nicht vor.

Unfallzeugen, die das Geschehen beobachten konnten oder Hinweise auf den bislang unbekannten Autofahrer geben können, melden sich bitte bei der Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer der Vermittlung 05241/8690. (lwz/Polizei Gütersloh)