Tragischer Unfall in Altenbeken: 17-jähriger Motorradfahrer verstirbt

476
Symbolbild. Foto: Adobe Stock

Altenbeken. Ein 17-jähriger Motorradfahrer hat bei einem Alleinunfall auf der L755 am Freitagnachmittag, 10. Mai, tödliche Verletzungen erlitten. Der Jugendliche war mit seiner 125er Yamaha auf der L755 aus Langeland kommend in Fahrtrichtung Altenbeken unterwegs. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte hier mit einem Straßenbaum.

-Anzeige-

Der Kradfahrer verletzte sich bei dem Unfall so schwer, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Die Reanimationsmaßnahmen des eingesetzten Notarztes blieben wirkungslos. Für die Dauer der Unfallaufnahme, bei der auch das Verkehrsunfallaufnahmeteam aus Bochum eingesetzt war, blieb die L755 in beide Fahrtrichtungen komplett gesperrt. (lwz/Polizei Paderborn)