Bielefeld: Trio schlägt 18-jährigen Bad Salzufler mit Flasche

19
Symbolbild. Foto: Pixabay

Bielefeld/Bad Salzuflen. Ein gewalttätiges Trio hat in der Nacht auf Sonntag, 19. Mai, einen 18-Jährigen aus Bad Salzuflen im Bereich des Bielefelder Boulevards verletzt. Die Polizei sucht nun Zeugen.

-Anzeige-

Nach den derzeitigen Erkenntnissen der Polizei hielt sich ein 18-jähriger Mann aus Bad Salzuflen gegen 0.55 Uhr am Boulevard auf. Drei unbekannte Täter näherten sich dem Opfer und einem Zeugen. Dann schlug eine Person aus dem Trio dem 18-Jährigen unvermittelt mit einer Flasche gegen den Kopf und verletzte ihn leicht.

Nach der Tat flüchtete das unbekannte männliche Trio in Richtung des Bahnhofs und von dort weiter zur U-Bahn-Haltestelle Hauptbahnhof. Sie sollen höchstens 20 Jahre alt sein und ein südländisches Erscheinungsbild haben.

Ein Mann soll ein hellbraunes Oberteil getragen haben, bei dem es sich um ein Hemd handeln könnte. Zudem soll er eine Brille getragen haben. Eine weitere Person soll ein schwarzes Oberteil, vermutlich ein Hemd, und eine Jeans getragen haben.

Zeugen werden gebeten, sich mit Hinweisen zum Tatgeschehen oder zu möglichen Tatverdächtigen beim Kriminalkommissariat 14 unter der Rufnummer 0521/545-0 zu melden. (lwz/Polizei Bielefeld)