Schlag ins Gesicht: 50-Jähriger in Bad Salzuflen schwer verletzt

52
Symbolbild. Foto: Adobe Stock

Bad Salzuflen. Die Polizei sucht Zeugen zu einer gefährlichen Körperverletzung am Samstagnachmittag, 18. Mai, im Eingangsbereich einer Veranstaltung an der Benzstraße. Nach verbalen Streitigkeiten wurde ein 50-jähriger Mann gegen 16.20 Uhr von einem unbekannten Mann ins Gesicht geschlagen, der angab Mitarbeiter des Sicherheitsunternehmens zu sein. Durch den Schlag stürzte der Mann aus Garbsen nach hinten und schlug mit dem Kopf auf den Boden.

-Anzeige-

Dabei erlitt er schwere Verletzungen und wurde von einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Ermittlungen vor Ort führten bislang nicht zum Auffinden des Mannes, der den Schlag ausgeführt hat. Er wurde wie folgt beschrieben: circa 30 Jahre alt, circa 1,70 – 1,75 Meter groß, Glatze, Bart, dunkler Teint, sprach gebrochen russisch und trug Security-Bekleidung. Das Kriminalkommissariat 5 bittet daher telefonisch unter 05231/6090 um Hinweise von Zeugen, die noch nicht mit der Polizei gesprochen haben. (lwz/Polizei Lippe)