Bad Pyrmont: Alkoholisierter Mann verursacht bei Flucht vor Polizei Unfall

18
Symbolbild. Foto: Adobe Stock

Bad Pyrmont. Ein männlicher Fahrzeugführer (33) flüchtete am Samstag, 25. Mai, gegen 0.40 Uhr, vor der Polizei, als ihm ein Anhaltesignal gegeben wurde. Doch die Flucht misslang. Im Einmündungsbereich Bahnhofstraße/Südstraße fuhr der Flüchtige einem wartenden Pkw auf. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Nachdem der Flüchtige aus seinem Pkw herausgesprochen wurde, legten ihm die Beamten Handschellen an.

-Anzeige-

Schnell wurde deutlich, warum er sich der Kontrolle entziehen wollte. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,35 Promille. Des Weiteren war er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Ihn erwarten mehrere Strafanzeigen aufgrund seines Fehlverhaltens. (lwz/Polizei Hameln-Pyrmont/Holzminden)