Sturz in Hüllhorst: Radfahrerin schwer verletzt

30
Symbolbild. Foto: Pixabay

Hüllhorst. Bei einem Alleinunfall hat sich am Dienstagmittag, 4. Juni, eine Radfahrerin schwere Verletzungen zugezogen.

-Anzeige-

So befuhr die 70-Jährige den Erkenntnissen nach gegen 13.30 Uhr offenbar den Triftenweg in Fahrtrichtung Alte Straße. Dabei verlor sie auf der leicht abschüssigen Fahrbahn aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrrad und stürzte auf den Asphalt.

Dies bemerkte eine Anwohnerin, wählte den Notruf und kümmerte sich um die Frau. Ein alarmiertes Notarzt-Team übernahm wenig später die Versorgung der Hüllhorsterin, bevor sie mit einem Rettungswagen dem Krankenhaus Lübbecke zugeführt wurde. (lwz/Polizei Minden-Lübbecke)