Überschlag in Detmold: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

31
Symbolbild. Foto: Adobe Stock

Detmold. Am Samstagnachmittag gegen 14.30 Uhr überschlug sich ein 41-jähriger Detmolder mit seinem Pkw auf der Augustdorfer Straße in Detmold-Pivitsheide. Der Fahrzeugführer hatte die Dörenschlucht aus Augustdorf kommend in Rtg. Detmold befahren und war mit seinem Pkw Mitsubishi auf gerader Strecke nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Dort kollidierte er mit drei dort abgestellten Pkw (2 x Renault, 1 x Mercedes), überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

-Anzeige-

Der Fahrer und sein 9-jähriger Beifahrer wurden durch den Unfall verletzt und zur weiteren Behandlung mittels Rettungswagen dem Klinikum Detmold zugeführt. Drei der vier beteiligten Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Augustdorfer Straße musste für die Dauer der Unfallaufnahme für etwa zwei Stunden zwischen Augustdorf und Pivitsheide komplett gesperrt werden. Der Verkehr wurde entsprechend umgeleitet. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird auf circa 35.000 Euro geschätzt. (lwz/Polizei Lippe)