EM 2024: Alle Infos zum Public Viewing in Lippe [Update]

3159
Deutschland macht sich bereit für die Heim-EM: Auch in Lippe gibt es mehrere Orte zum „Rudelgucken“. Foto: Pixabay

Kreis Lippe. Die Fußball-Europameisterschaft im eigenen Land zu sehen, wird diesen Sommer wieder wahr: Am kommenden Freitag, 14. Juni, findet das Eröffnungsspiel in München statt. Da nur die wenigsten Fans aus Lippe, live vor Ort dabei sein können, wird auch bei diesem Turnier das Stadiongefühl durch Public Viewing in der Heimat erlebbar.

-Anzeige-

Langsam kocht das Fußball-Fieber in Deutschland wieder hoch: Die beiden Vorbereitungsspiele der Deutschen Nationalmannschaft in dieser Woche gegen die Ukraine und Griechenland gaben respektive geben bereits einen ersten Vorgeschmack auf den nahenden Turnierstart. Denn ab dem 14. Juni wird es richtig ernst, wenn die Nationalelf gegen Schottland antreten wird.

„Rudelgucken“ in Lippe

Mittendrin kann man sein, wenn man mit anderen Fans die Spiele beim gemeinsamen Public Viewing erlebt. Dazu bieten sich in Lippe unter anderem diese vier Möglichkeiten an: Speziell für das Eröffnungsspiel wird auf dem Marktplatz in Lage die große Videowand aufgebaut. Ab 19 Uhr lässt ein DJ bereits die Stimmung hochkochen, Bierwagen und Wurstbude sorgen für das leibliche Wohl und verschiedene Sitzmöglichkeiten für das Durchhaltevermögen der Fans.

Mehr Fußball gibt es in Lage-Hörste: Bis zu 300 Zuschauer können auf dem Hof der Familie Horn „An der Egge 1“ in Zusammenarbeit mit der Freiwilligen Feuerwehr und dem RSV die Vorrunde mit den deutschen Spielen sehen, danach alle weiteren Begegnungen, bis hin zum Endspiel.

In Bad Salzuflen werden in der Vorrunde alle Spiele mit deutscher Beteiligung im Salina Beach der Diskothek Glashaus am Begakamp 8 gezeigt. Anschließend sind auch sämtliche Begegnungen der K.-o.-Runde dort zu sehen.

Von Anfang bis Ende ist man auch in Detmold live dabei: Das Café Mix an der Meierstraße 12 macht seinem Ruf als Sportbar alle Ehre. „Wir werden draußen mindestens zwei Bildschirme stehen haben und drinnen kann man auch schauen“, freut sich Burak Dagdelen vom Team schon auf die kommenden Wochen.

Aber auch andere Gaststätten von Strates Brauhaus bis zum Café Extrablatt in der Innenstadt und den Detmolder Bezirken wie im Son Vida werden die Livebilder in Biergärten und Innenräumen gezeigt.

Auch in Distelbruch kann man die Spiele mit deutscher Beteiligung sehen: Der Treffpunkt an der Leistruper-Wald-Straße 2 öffnet eine Stunde vor Spielbeginn und sorgt bei freiem Eintritt auch für Essen und Getränke.

In Pivitsheide zeigt der Kohlpott alle Deutschland-Spiele live auf der Terrasse und im Lokal.