Veranstaltung am 23. Juni: Geführte Radtour durch Blomberg

15
Symbolbild. Foto: Adobe Stock

Blomberg. Der ADFC-Lippe (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club) bietet am Sonntag, 23. Juni, eine geführte Radtour an. Gestartet wird um 13 Uhr am Parkplatz hinter der Schießhalle in Blomberg (Ostring 28).

Von dort fahren die Teilnehmer über Maspe zunächst zum Straußenhof in Belle, wo sich Alpakas und Strauße hinter den Zäunen beobachten lassen. Dann radelt die Gruppe den Spiegelberg hoch. Hier haben die Radler einen tollen Ausblick über das Blomberger Becken. Dann geht es hinab durch das Blomberger Becken an Wellentrup und Mossenberg vorbei nach Cappel zum Sportplatz hoch. Von hier aus haben die Radler einen weiteren tollen Ausblick über das Blomberger Becken.

An der Kapelle in Wöhren legen die Teilnehmer eine Pause ein. Der ADFC bittet die Radler, Proviant zur Selbstversorgung mitzunehmen. Frisch gestärkt erreicht die Gruppe über Großenmarpe und Rote Kuhle den Gipfel des Riechenberges. Hier kann man Blomberg und Umgebung überblicken. Jetzt geht es nach 33 Kilometern zurück nach Blomberg, wo die Teilnehmer etwa gegen 18 Uhr eintreffen werden. Bei Nicht-Mitgliedern erhebt der ADFC eine Startgebühr von 2 Euro, die bei den Mitgliedern entfällt.