Heftiger Verkehrsunfall in Hüllhorst: 20-Jährige schwer verletzt

11
Symbolbild. Foto: Adobe Stock

Hüllhorst. Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagabend, 18. Juni, hat sich eine Autofahrerin auf der Alten Straße schwere Verletzungen zugezogen.

Den Erkenntnissen nach befuhr die 20-Jährige aus Niedringhausen kommend gegen 19.10 Uhr die Alte Straße in Fahrtrichtung Hüllhorst. Dabei geriet ihr Auto aus ungeklärter Ursache in Höhe der Einmündung Alter Salzweg zunächst auf den rechtsseitigen Grünstreifen und schleuderte über die Fahrbahn, wo es zum Zusammenstoß mit einem Leitpfosten kam. Anschließend rutschte der Opel erneut über den Asphalt und geriet schließlich in einen Straßengraben. Dabei verlor das Auto die Bodenhaftung und überschlug sich.

Ein aufmerksamer Ersthelfer kümmerte sich um die junge Hüllhorsterin und befreite sie aus dem Pkw. Eine alarmierte Rettungswagenbesatzung brachte sie schließlich zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus nach Lübbecke. (lwz/Polizei Minden-Lübbecke)