Spannender Pferdesport: Turniere locken Reitsport-Fans nach Eschenbruch

508
Hürde genommen: Der Reit- und Fahrverein „Hubertus Eschenbruch“ führt auf dem Hof Schlingheider sein traditionelles Dressur- und Springturnier durch. Fotorechte: RuF Hubertus Eschenbruch.

Blomberg-Eschenbruch. Zu attraktivem Spring- und Dressursport mit einem breit gefächerten Starterfeld lädt der Reit- und Fahrverein „Hubertus Eschenbruch“ an zwei Wochenenden im Juli auf die Reitanlage Schlingheider an der Winterbergstraße ein.

Am Samstag, 6. Juli, und Sonntag, 7. Juli, messen sich jeweils ab 8 Uhr zunächst die Dressurreiter in Prüfungen der Klassen A bis M. Zudem finden Jungpferdeprüfungen sowie die 3. Wertung zur Mannschaftsmeisterschaft Dressur 2024 des Landesverbandes Lippischer Reit- und Fahrvereine statt. Abgerundet wird das Wochenende durch Dressur-Trophies auf A-, L- und M-Niveau, wobei die jeweils drei besten Reiter aus jeweils zwei Prüfungen attraktive und hochwertige Sonderehrenpreise erhalten.

Im Zeichen des Springsports steht das Wochenende von Freitag, 12. Juli, bis Sonntag, 14. Juli. Jeweils ab 8 Uhr kommen Teilnehmer und Besucher unter anderem bei Prüfungen der Klassen A bis S, Springpferdeprüfungen, der 3. Wertung des Mannschaftsmeisterschaft-Springens 2024 des Landesverbandes Lippischer Reit-und Fahrvereine, der Qualifikation zum Volksbank Junioren-Springförder-Cup 2024/2025 der VerbundVolksbank OWL e. G. sowie der Qualifikation zur Sparkassen-Trophy 2024 und der Qualifikation zur Pony-Führzügel-Trophy OWL 2024 gleichermaßen auf ihre Kosten.

Ein abwechslungsreiches Angebot an kulinarischen Highlights lädt an beiden Turnierwochenenden zum Schlemmen und Verweilen ein. Der Eintritt ist an allen Tagen frei. Details und Startzeiten zu den einzelnen Wettbewerben werden zeitnah auf der Homepage des Vereins veröffentlicht.