7-Jähriger in Delbrück angefahren: Verletzt ins Krankenhaus

23
Symbolbild. Foto: Pixabay

Delbrück. Mit seinem Kinderfahrrad ist ein Junge am Dienstag, 25. Juni, mit einem Auto zusammengestoßen und verletzt worden.

Ein 69-jähriger Mercedes-Fahrer fuhr gegen 17.50 Uhr die Straße Zur Alten Kapelle in Richtung Kaunitzer Straße. Auf dem linken Gehweg fuhr ein Kind mit einem Kinderfahrrad mit Stützrädern in die gleiche Richtung. Als der siebenjährige Junge plötzlich die Straße querte, kam es zur Kollision mit dem Auto.

Das Kind stürzte und verletzte sich leicht. Der Junge wurde am Unfallort notärztlich versorgt und mit einem Rettungswagen zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus nach Lippstadt gebracht. (lwz/Polizei Paderborn)