Rietberg: Grabschändungen auf Neuenkirchener Friedhof

22
Die Beschädigungen auf dem Friedhof. Foto: Polizei Gütersloh

Rietberg. Bislang unbekannte Täter haben am vergangenen Wochenende, 29./30. Juni, mehrere Gräber auf dem Friedhof an der Friedenstraße beschädigt. Unter anderem wurden Kerzen abgebrochen und Kreuze herausgerissen. Nach derzeitigem Erkenntnisstand sind circa zehn Gräber angegangen worden. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Die Polizei Gütersloh sucht Zeugen. Wer hat rund um das Wochenende verdächtige Beobachtungen rund um das Gelände des Friedhofs gemacht? Hinweise dazu nimmt die Polizei Gütersloh unter der Telefonnummer der Vermittlung 05241/8690 entgegen. (lwz/Polizei Gütersloh)