Lügde: Zwei Anschläge auf Golfplatz Bad Pyrmont

10
Symbolfoto: Adobe Stock

Lügde. In der Nacht von Samstag auf Sonntag, 29./30. Juni, sowie in der darauffolgenden Nacht von Sonntag auf Montag, 30. Juni/1. Juli, kam es zu zwei Vorfällen von Sachbeschädigung auf dem Golfplatz Bad Pyrmont.

In beiden Fällen entwendeten bislang unbekannte Täter ein Golfcart aus einem unverschlossenen Stellplatz und fuhren damit auf dem „Grün“ der 18. Bahn umher. Durch die Fahrspuren wurde die fein geschnittene Grasnarbe erheblich beschädigt, so dass die Bahn nicht mehr bespielbar ist.

Bei der zweiten Tat in der Nacht zum Montag wurde das Golfcart zusätzlich beschädigt. Die Täter schlugen das Kunststoffdach und die rechte Seite der Frontscheibe ein. Darüber hinaus entnahmen sie mehrere Golfschläger aus dem Lagerbereich und schlugen damit Löcher in das „Grün“ der 18. Bahn, was zu weiteren erheblichen Schäden führte.

Die Polizei Lippe bittet Zeugen, die in den genannten Nächten verdächtige Beobachtungen im Bereich des Golfplatzes gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 05231/6090 beim Kriminalkommissariat 5 zu melden. (lwz/Polizei Lippe)