Schock-Unfall in Lemgo: Radfahrer schwer verletzt

41
Symbolbild. Foto: Adobe Stock

Lemgo. Ein Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrradfahrer schwer verletzt wurde, ereignete sich am Freitagabend, 28. Juni, gegen 22.10 Uhr, auf einem Geh- und Radweg zwischen den Straßen Heitkämpen und Cheruskerweg.

Nach aktuellem Stand der Polizei fuhr ein 43-jähriger Mann aus Lemgo mit seinem Fahrrad auf dem Geh- und Radweg in Richtung Lemgo. In einem Gefällestück kam er vermutlich aufgrund hoher Geschwindigkeit und einer dort befindlichen Querrinne ins Schleudern und stürzte auf die linke Seite.

Der Radfahrer zog sich bei dem Sturz schwere Verletzungen zu. Der Verletzte wurde vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich beim Verkehrskommissariat in Detmold unter der Telefonnummer 05231/6090 zu melden. (lwz/Polizei Lippe)