Bad Salzuflen: Maskierter Mann überfällt 18-Jährigen

19
Symbolfoto: Adobe Stock

Bad Salzuflen. Ein Straßenraub hat sich am Donnerstagabend, 4. Juli, zwischen 19 und 20 Uhr, an der Leopoldstraße ereignet.

Ein 18-Jähriger aus Lage hielt sich in dieser Zeit im Bereich der Kirche auf, als er plötzlich von einem maskierten unbekannten Mann angesprochen wurde. Dieser forderte die Geldbörse des 18-Jährigen und drohte damit, ihn ansonsten zu schlagen. Der Lagenser kam seiner Forderung nach. Anschließend entfernte sich der Räuber mit seiner Beute zu Fuß in Richtung Bega Bad.

Er kann wie folgt beschrieben werden: circa 1,80 bis 1,90 Meter groß, braune Augen, dunkler Teint, sprach mit Akzent, bekleidet mit schwarzer Kleidung, schwarzen Nike-Sportschuhen mit weißem Emblem und einer tief ins Gesicht gezogenen Kapuze.

Am Freitag, 5. Juli, wandte sich der junge Mann an die Polizei und erstattete Anzeige. Das Kriminalkommissariat 2 bittet mögliche Zeugen des Raubs, sich mit Hinweisen telefonisch unter der Rufnummer 05231/6090 zu melden. (lwz/Polizei Lippe)