Horn-Bad Meinberg: Zubringer der Ostwestfalenstraße gesperrt

915
Symbolbild. Foto: Adobe Stock

Horn-Bad Meinberg. Die Stadt Horn-Bad Meinberg lässt an der Auffahrt auf die Ostwestfalenstraße (B239/252) von der Pyrmonter Straße (B239)/Hauptstraße (L886) eine Ampelanlage errichten. Diese soll auch mit Erweiterung des Industrieparks Lippe die Verkehrssicherheit im Kreuzungsbereich sicherstellen.

Die Arbeiten beginnen am Dienstag, 16. Juli, und sollen voraussichtlich am 23. August abgeschlossen sein. Durch die Baumaßnahme ist die Auffahrt/Abfahrt auf die Ostwestfalenstraße voll gesperrt, ebenso wie die Straße Am Schlagberg.

Die Durchfahrt von Belle nach Wöbbel ist in beide Richtungen weiterhin möglich. Für den Fuß- und Radverkehr wird ein Notweg entlang der Baustelle eingerichtet.

Die Umleitung erfolgt weiträumig über die L886 (Hauptstraße), die L614 (Nessenberg, Nessenbergstraße und Königwinkel) und die B1 in Blomberg (Schiederstraße, Wilbaserstraße). Ortskundige können ab Belle weiterhin die Höxterstraße in Richtung Steinheim oder den Lakeweg in Richtung Maspe nutzen.

In Wöbbel werden verschiedene Straßen für den Durchgangsverkehr gesperrt. Zwischenzeitlich kann es im Rahmen der Maßnahme zu weiteren Sperrungen des Kreuzungsbereiches kommen, über die entsprechend erneut informiert wird.