Bielefeld: Angriff auf Fußballfan – Zeugen gesucht

20
Symbolbild. Foto: Pixabay

Bielefeld. Ein Unbekannter schipste einem Bielefelder am Mittwochabend, 10. Juli, einen Zigarettenstummel ins Gesicht und schlug dann zu. Der Raucher flüchtete vom Tatort am Bärenplatz.

Ein 23-jähriger Bielefelder hielt sich gegen 22.05 Uhr am Bärenplatz an der Straße Hirschweg auf, um dort Fußball zu gucken und Alkohol zu trinken. Dann näherten sich zwei Unbekannte, von denen eine Person dem Bielefelder unvermittelt einen Zigarettenstummel in das Gesicht schnipste und zuschlug. Als der 23-Jährige zu Boden ging und Zeuge zur Hilfe eilten, flüchtete das Duo in eine unbekannte Richtung.

Das Duo soll zwischen 1,60 bis 1,70 Meter groß, zwischen 20 und 25 Jahre alt sein und albanisch gesprochen haben. Der Schläger soll braune Haare und einen Schnurrbart haben. Bei der Tat trug er eine Adidas-Jacke. Der Komplize soll blonde Haare haben. Er trug einen hellen Pullover und eine schwarze Weste.

Zeugen melden sich bitte mit Hinweisen zur Tat oder zu den zwei beschriebenen Personen beim Kriminalkommissariat 14 unter der 0521/5450. (lwz/Polizei Bielefeld)