Warburg: Hunde reißen Rehe – Zeugen gesucht

16
Symbolbild. Foto: Pixabay

Warburg. Ein totes Reh wurde bereits am Donnerstag, 16. Mai, in Warburg aufgefunden und am Montag, 5. Juni, ein totes Rehkitz. Nach der Spurenlage rissen Hunde die beiden Rehe. Nun hoffen die Ermittler auf Hinweise aus der Bevölkerung. Der Tatort befindet sich auf einem Feld in der Nähe des Freibades Warburg. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 05271/9620 entgegen. (lwz/Polizei Höxter)