Abstrakte Malerei im Schaufenster – Antonio Ugia präsentiert Kunstaktion für den guten Zweck

90
Künstler Antonio Ugia (Fünfter, von rechts) und die teilnehmenden Geschäftsleute posieren an der Mittelstraße. Foto: Leber

Lemgo. Der weit über Lippes Grenzen bekannte renommierte Künstler Antonio Ugia setzt sich seit vielen Jahren mit seinen Kunstwerken für den guten Zweck ein.

-Anzeige-

Nun gelang es ihm, mit seiner neusten Aktion, einer regionalen Kunstausstellung, rund 20 Geschäftsleute zu gewinnen, die einige seiner Kunstwerke in ihren Schaufenstern ausstellen.

Farbenfrohe abstrakte Malerei

Die farbenfrohe abstrakte Malerei Ugias ist noch bis zum 31. März in Lemgos Fußgängerzone zu bestaunen.

Verbunden ist damit auch dieses Mal wieder ein guter Zweck. Und so verlost er eines seiner Gemälde zugunsten des Ambulanten Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienstes Lippe e.V.

Lose im Verkauf

Für jeweils 10 Euro können die Lose bei West Lotto Ulrike Siegert, im Schuhhaus Kuhlmann, bei Thomas Hoffarth Herrenmode, im „Geschmackvoll“ sowie in der HC Parfümerie Diana Hesse erworben werden.

Jede gezogene Nummer nimmt an der Verlosung teil, die Gewinnerlos-Nummer wird am 31. März bekannt gegeben. Das zu gewinnende Gemälde steht im Schuhhaus Kuhlmann (Mittelstraße 7) links im Schaufenster.

Die teilnehmenden Geschäfte stellen zudem zusätzliche Spendendosen auf. Das gesamte Geld kommt dem Projekt „Sonnenstrahl“ für die Kinder- und Jugendtrauerbegleitung zugute.

Engagement für soziale Projekte

Antonio Ugia engagiert sich seit 1995 ehrenamtlich für verschiedene soziale Projekte und ist stets mit Leib und Seele dabei.

Seine Bilder strahlen Energie und Leben aus, mit kräftigen Farben setzt er sie ins richtige Licht, sei es eine Insel im Meer, ein Klecks Himbeergelee auf Crème brûlée oder verschiedene Farbspiele. Mit seinen Gemälden drückt er seine Gefühle aus und somit die Liebe zum Leben.

Zudem möchte er mit seinen Kunstwerken eine Brücke zwischen Eindrücken und Gefühlen schlagen. Daher freuen sich die teilnehmenden Geschäftsleute und natürlich auch er über jede Spende und jeden Loskauf für die schwer erkrankten Kinder und deren Familien.

Kunstwerke können erworben werden

Zusätzlich können 20 seiner Kunstwerke im kleineren Format (sieben mal sieben Zentimeter) ebenfalls für den gleichen Spendenzweck in einigen ausgewählten teilnehmenden Geschäfte für je 20 Euro erworben werden.

Auch die Stadt Lemgo sowie die Sparkasse Lemgo waren sofort von der Aktion begeistert und signalisierten ihre Teilnahmebereitschaft. So hängt Ugias großformatige Werk „Esperanza/Hoffnung“ bereits in der historischen Rathaushalle.

Künstler Antonio Ugia neben
seinem Werk „Esperanza/Hoffnung“
in der historischen Rathaushalle. Foto: Leber

Gemälde für den Bürgermeister

Ein weiteres Kunstwerk wurde Bürgermeister Markus Baier übergeben und hat seinen Platz im Rathaus gefunden, genau weitere größere Gemälde, die in der Kundenhalle der Sparkasse Lemgo hängen.

Als letzter Teilnehmer meldete sich der Plattenladen „White Rabbit“ (Breite Straße 11), der ebenfalls plant, ein oder zwei Gemälde im Schaufenster auszustellen. (al)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein