Umgestürzte Bäume und vollgelaufene Keller: Sturmtief „Zoltan“ wütet in Detmold

71
Symbolfoto: Adobe Stock

Detmold. Die Feuerwehr Detmold wurde am Donnerstagabend, 21. Dezember, zu etwa einem Dutzend Einsätzen gerufen, die auf die aktuelle Wetterlage zurückzuführen waren.

-Anzeige-

Dabei waren vor allem umgestürzte Bäume die Hauptsache, aber auch vollgelaufene Keller mussten von den haupt- und ehrenamtlichen Kräften leergepumpt werden. Die Einheiten Diestelbruch, Hauptamtlich, Hiddesen, Nord und Süd und Diestelbruch arbeiteten die Einsätze erfolgreich ab. (lwz/Polizei Lippe)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein