Wilde Überholmanöver: Alkoholisierter Detmolder verliert Führerschein

10
Symbolfoto: Adobe Stock

Detmold. Ein 33-jähriger Fahrzeugführer aus Detmold fiel am Freitag, 22. März, kurz vor Mitternacht auf der Bielefelder Straße zwischen den Ortsteilen Pivitsheide und Heidenoldendorf durch riskante Überholmanöver mit seinem Fahrzeug auf. Er konnte durch die eingesetzten Beamten angehalten und kontrolliert werden. Da der Fahrzeugführer nicht unerheblich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand, musste ihm eine Blutprobe entnommen werden und sein Führerschein wurde sichergestellt. (lwz/Polizei Lippe)

-Anzeige-