Detmold: Frühjahrskirmes und Frühlingsfest 2024 starten am 5. April

2108
Auch in diesem Jahr erwartet das Frühlingsfest in Detmold wieder zahlreiche Besucher. Foto: Die Händler - Werbegemeinschaft Detmold

Detmold. Die Sonne lacht, die Tage werden länger, das Detmolder Frühlingsfest und die Frühjahrskirmes locken in die Detmolder Innenstadt. Von Freitag, 5. April, bis Montag, 8. April, warten auf die Besucher wieder viele verschiedene Attraktionen im Innenstadtbereich.

-Anzeige-

Verschiedene Fahrgeschäfte bieten jede Menge Spaß für Groß und Klein. Auch für das leibliche Wohl wird an vielen Imbissständen gesorgt sein. Die Einzelhändler beteiligen sich zusätzlich mit einem verkaufsoffenen Sonntag, 7. April, der von 13 bis 18 Uhr stattfindet. Am Montag, 8. April, ist zudem Familientag. Dann gibt es alle Fahrten an den Fahrgeschäften für nur 2 Euro.

Die Kirmes erstreckt sich auf den Bereich Rosental, Ameide und Bruchberg. Am Samstag, 6. April, wird darüber hinaus die Flohmarktsaison am Wallgraben eröffnet.

Während am Samstag noch der wunderschöne Detmolder Wochenmarkt auf dem Marktplatz stattfindet, verwandelt dieser sich am Sonntag in eine Sportarena. Unter dem Titel „Sportliches Frühlingsfest“ stellen sich dort neun Sportvereine vor und laden zur aktiven Teilnahme an ihren Angeboten ein.

Die Firma Weidmüller bietet in der Weidmüller-Welt Kaffee vom Coffeebike und eine Kinderhüpfburg. Das Vitalzentrum Kühlmuss und Grabbe ist am Marktplatz mit einer dynamischen Fußdruckmessung und auch die Stadtwerke Detmold beteiligen sich mit einer Wasserbar.

Auf der Aktionsfläche vor der Rosental-Galerie geht es um das Thema „Fit im Garten“. Der Obi-Markt an der Langen Straße baut dort seine Grüne Oase auf und zeigt alles rund um das Thema Hochbeete und Gartengestaltung.

Unterstützung findet die Aktion durch die Firma Krüger, die sich mit dem Thema Rasenpflege und alles um den Rasenmäher präsentiert. Nur ein paar Meter weiter, an der Schlosswache, zeigen die Grillbuddys moderne Grillgeräte und Zubehör.

Die Bürgerstiftung Detmold und die Musikpiloten laden mit verschiedenen Instrumenten am Markt noch zum Ausprobieren und Spielen der Instrumente ein.

Ballonkünstler Gustav Pavlou ist vor der Hof-Apotheke zu sehen. Foto: Die Händler – Werbegemeinschaft Detmold

Vor der Hof-Apotheke am Detmolder Marktplatz ist am Sonntag auch der Dortmunder Ballonkünstler Gustav Pavlou zu sehen. Er ist regelmäßig zu Gast bei den Stadtfesten in Detmold und begeistert mit seinen Ballonkreationen die Kinder.

Vor zwei Jahren hat Pavlou das Laufen für sich entdeckt und möchte nun den Hermannslauf laufen, und das für einen guten Zweck.

Mit seinem Sponsorenlauf will der Ballonkünstler Spendengelder für die Neugestaltung des Spielzimmers der Kinderklinik des Klinikums Lippe generieren. Dabei ist jeder Betrag willkommen. Er freut sich auf viele Kinder und zahlreiche Spender.

An allen Tagen lockt natürlich auch das kulinarische Angebot der Detmolder Gastronomie in die Stadt.