Snacks rund um die Uhr: Neueröffnung in Lage

217
Das Team der Snackbar GBR freut sich auf die Neueröffnung des Snackautomaten. Fotorechte: Ibrahim Erkut

Lage. Die Bewohner von Lage haben Grund zur Freude: Ein neuer Automatenkiosk hat seine Türen an der Ecke Hermannstraße/Lemgoerstraße unter der Hochbrücke geöffnet.

-Anzeige-

Die Snackbar GBR, gegründet von Ibrahim Erkut und Alexander Schickhaus, bietet dort seit Samstag, 23. März, rund um die Uhr ein breites Sortiment an Snacks, Getränken, Vapes und importierten Leckereien für jeden Geschmack.

Ibrahim Erkut, 43 Jahre alt, ehemaliger Fuhrparkleiter und Dispositionsleiter in einem produzierenden Industrieunternehmen, bringt seine jahrelange Erfahrung im Management und seine Leidenschaft für Qualität in die Snackbar ein.

Gemeinsam mit Alexander Schickhaus, 26 Jahre alt, ehemaliger stellvertretender Fuhrparkleiter und Dispositionsleiter im selben Unternehmen, möchte Erkut ihre Visionen in die Tat umsetzen.

„Unser Ziel ist es, unseren Kunden eine vielfältige Auswahl an hochwertigen Snacks und Getränken anzubieten, egal zu welcher Tages- oder Nachtzeit“, erklärt Ibrahim Erkut. „Mit unseren 24/7-Öffnungszeiten möchten wir sicherstellen, dass jeder, der Lust auf einen Snack hat, zu jeder Zeit willkommen ist“, ergänzt er.

Das Angebot von „Snackbar“ umfasst eine große Snackauswahl, von klassischen Chips und Schokoriegeln bis hin zu exotischen importierten Leckereien. Für diejenigen, die etwas Erfrischendes suchen, stehen verschiedene Getränkeoptionen zur Verfügung, darunter alkoholfreie Getränke, Energy-Drinks und mehr.

„Wir sind stolz darauf, ein Teil der Gemeinschaft zu sein“, fügt Alexander Schickhaus hinzu und fährt fort: „Egal, ob jemand auf der Suche nach einem schnellen Snack für unterwegs ist oder einfach nur Lust auf etwas Leckeres haben, wir haben für jeden etwas dabei.“

Die Snackbar GBR lädt die Bewohner von Lage dazu ein, vorbeizukommen und eine neue Erfahrung zu erleben. Mit ihrem breiten Sortiment und den rund um die Uhr geöffneten Türen verspricht „Snackbar“ laut eigener Aussage, ein Ziel für Genuss und Vielfalt zu sein. (lwz)