Kreis Paderborn: 52-jährige Frau von Jugendlichen überfallen

17
Symbolbild. Foto: Pixabay

Kreis Lippe/Kreis Paderborn/Borchen-Kirchborchen. Eine 52-jährige Frau aus Borchen war am Montagabend, 25. März, gegen 19.55 Uhr zu Fuß mit ihrem Hund auf der Straße Bohnenkamp unterwegs. Während des Spaziergangs telefonierte sie mit ihrem Smartphone.

-Anzeige-

Im Bereich des Gehwegs bzw. Aufgangs zur Straße Limberg näherten sich der Frau plötzlich zwei sehr junge Männer von hinten, die sie gemeinsam gegen das Geländer des Aufgangs drängten und dabei lautstark Geld von ihr forderten. Parallel dazu durchsuchten die Täter die Jackentaschen der Frau.

Diese führte lediglich einen Schlüssel mit, der dann von dem Duo geraubt wurde. Anschließend flüchteten die Täter in Richtung einer Stichstraße der Straße Bohnenkamp in Richtung Alfener Kirchweg. Sofort eingeleitete polizeiliche Fahndungsmaßnahmen verliefen negativ.

Die beiden jungen Täter werden wie folgt beschrieben: Männlich, vermutlich unter 18 Jahren, 185 cm, schlank, helle Stimmen, sprachen Hochdeutsch. Beide waren mit dunklen Hosen und Kapuzenpullovern bekleidet, einer mit, einer ohne Print auf der Brust. Beide Täter trugen schwarze Sturmhauben, darüber, vermutlich die Kapuzen des Pullovers.

Die Polizei sucht Zeugen. Wer kann Angaben zu diesem Raub machen? Wer hat verdächtige Jugendliche im Bereich des Tatorts beobachtet oder kann sonst Angaben machen? Hinweise nimmt die Polizei in Paderborn unter der Telefonnummer 05251-3060 entgegen. (lwz/Polizei Paderborn)