Bad Salzuflen: Schüsse in der Innenstadt

265
Symbolfoto: Adobe Stock

Bad Salzuflen. Zeugen haben der Polizei am Mittwochabend, 27. März, gegen 22.30 Uhr mehrere Schüsse in der Bad Salzufler Innenstadt gemeldet.

-Anzeige-

Die eingesetzten Beamten fanden an der Wenkenstraße zwei Patronenhülsen einer Schreckschusspistole und stellten sie sicher. Nach den Zeugenaussagen soll ein männlicher Täter zwei bis drei Schüsse aus einer schwarzen Waffe abgegeben und diese anschließend in den Hosenbund gesteckt haben.

Danach flüchtete er fußläufig in Richtung Ritterstraße. Der Täter wird wie folgt beschrieben: circa 1,80 Meter groß, dunkle Haare, heller Pullover, dunkle Hose und Schuhe, etwa. 22 bis 28 Jahre alt.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen des Verdachts eines Verstoßes gegen das Waffengesetz aufgenommen. Zeugen, die weitere Angaben zu dem Vorfall oder dem Täter machen können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05231/6090 mit dem Kriminalkommissariat 5 in Verbindung zu setzen. (lwz/Polizei Lippe)