21-Jährige kommt in Detmold von Fahrbahn ab: 30.000 Euro Sachschaden

22
Symbolfoto: Adobe Stock

Detmold-Heidenoldendorf. Eine 21-jährige Blombergerin kam Sonntagnacht, 31. März, gegen 23 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache mit einem Hyundai nach links von der Klingenbergstraße ab. Sie fuhr über eine Grünfläche und blieb schließlich auf einem Firmengelände stehen. Die Frau wurde leicht verletzt, ihre beiden Beifahrerinnen blieben unverletzt. Es entstand ein Sachschaden von geschätzt über 30.000 Euro am Fahrzeug und an den Grünanlagen. Da Betriebsstoffe ausgelaufen waren, wurde die Feuerwehr hinzugerufen, die die Fläche abstreute.

-Anzeige-

Führerschein und Fahrzeug wurden sichergestellt. Die Ermittlungen zur Unfallursache laufen. Zeugenhinweise zum Unfallhergang erbittet das Verkehrskommissariat telefonisch an 05231-6090. (lwz/Polizei Lippe)