Grabschändungen in Paderborn: Zeugen gesucht

16
Symbolbild. Foto: Pixabay

Kreis Lippe/Paderborn. Erneut machten sich Unbekannte an Gräbern auf dem Waldfriedhof in Paderborn-Schloß Neuhaus zu schaffen.

-Anzeige-

Am Donnerstag, 28. März, und Sonntag, 31. März, nahm die Polizei 20 Anzeigen dazu auf. Der oder die Täter begingen an den Gräbern Sachbeschädigungen und stahlen teilweise fest montierte Grableuchten und Vasen aus Metall. Auch auf dem Friedhof auf dem Dören in Paderborn machten sich Unbekannte im Zeitraum zwischen Freitag, 8. März, und Freitag, 29. März, an mindestens einem Grab zu schaffen und stahlen eine Grablaterne mit der zugehörigen Kerze.

Die Polizei bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen geben können, sich über die Rufnummer 05251-3060 zu melden. (lwz/Polizei Paderborn)