Streitschlichter in Bielefeld mit Pfefferspray attackiert: Täter mit südländischem Erscheinungsbild

13
Symbolfoto: Adobe Stock

Kreis Lippe/Bielefeld. Ein Bielefelder, der am Mittwoch, 3. April, einen Streit schlichten wollte, wurde von einer unbekannten Person verletzt. Die Polizei sucht den Täter, der eine grüne Bomberjacke und ein weißes Basecap trug.

-Anzeige-

Gegen 21.40 Uhr befand sich ein 18-jähriger Bielefelder im Kreuzungsbereich der Straße Rabenhof und der Stauferstraße. Dort versuchte der couragierte junge Mann den Streit einer unbekannten Personengruppe zu schlichten. Eine Person aus der Gruppe sprühte dem 18-Jährigen daraufhin Pfefferspray in das Gesicht. Anschließend flüchtete die Gruppe in Richtung Eckendorfer Straße.

Der Täter soll eine grüne Bomberjacke und ein weißes Basecap getragen haben. Sein Erscheinungsbild wurde als südländisch beschrieben.

Zeugen melden sich bitte mit Hinweisen beim Kriminalkommissariat 14 unter der 0521/5450. (lwz/Polizei Bielefeld)