82-Jährige in Bielefeld ausgeraubt: Täter mit südländischem Erscheinungsbild

18
Symbolbild. Foto: Pixabay

Bielefeld. Unbekannte Männer entwendeten am Montagvormittag, 8. April, an der Elbeallee das Bargeld einer Seniorin. Die Polizei sucht Zeugen der Tat.

-Anzeige-

Eine 82-jährige Bielefelderin hob gegen 9.45 Uhr Bargeld bei einer Bankfiliale an der Elbeallee, im Nahbereich des Reichowplatzes, ab. Auf einem angrenzenden Parkplatz sprach sie dann ein unbekannter Mann an, der anbot, ihren Rollator in den Kofferraum zu heben. Als die Seniorin das Angebot ablehnte, fragte er, ob sie Geld wechseln könne. Als die hilfsbereite Frau der Bitte nachkam, entwendete der Mann Bargeld aus der Tasche der Frau und flüchtete in Richtung eines Supermarktes. Dort stieg der Dieb in einen blauen Ford ein, den ein weiterer Mann fuhr.

Der Dieb wurde als eher korpulent, mit einem runden Gesicht und mit kurzen Haaren sowie einer Glatze im Frontbereich beschrieben. Er soll zudem etwa 45 Jahre alt sein und ein südländisches Erscheinungsbild haben. Bei der Tat trug er ein helles Hemd und eine helle Hose.

Der Pkw-Fahrer soll ebenfalls korpulent sein und einen Bart sowie dunkle Haare mit einer Glatze im Frontbereich haben. Er wurde auf rund 40 Jahre geschätzt und soll ein südländisches Erscheinungsbild haben.

Zeugen melden sich bitte mit Hinweisen zum Tatgeschehen, zum Fluchtfahrzeug oder zum Fahrer des Pkw beim Kriminalkommissariat 13 unter der 0521-5450. (lwz/Polizei Bielefeld)