Germany’s Next Topmodel: Lydwine und Marvin überzeugen Starfotograf Yu Tsai

35
Die Lemgoerin Lydwine (links) und ihre Shooting-Partnerin Lea werden von Heidi Klum als beste weibliche Gruppe des Tages gelobt. Foto: Seven.One/Yu Tsai

Lemgo/Bielefeld/Los Angeles. Am Anfang der neunten Woche der Modelshow „Germany’s Next Topmodel“ steht für die Modelanwärter eine besondere Übung an: Journalistin Claudia von Brauchitsch stellt den Kandidaten im Presse-Teaching unangenehme Fragen und möchte sie damit auf die Medienwelt vorbereiten.

-Anzeige-

Der Bielefelder Marvin schätzt sein Auftreten im Gespräch als professionell ein und überzeugt auch die Journalistin mit seinem Selbstbewusstsein. Ihr Feedback an den Studenten lautet: „Du bist sehr von dir überzeugt, das finde ich gut. Du machst das echt gut!“

Nach den Interviews wartet bereits die nächste Herausforderung auf die Teilnehmer der Castingshow. In einem als Catwalk-Training getarnten, versteckten Casting, sucht Designer Kilian Kerner Models, die seine Marke zu dessen 20. Geburtstag repräsentieren. Mit seinem „Signaturewalk“, der eine mitschwingende Hüfte beinhaltet, passt der 22-jährige Marvin jedoch nicht ganz in das Konzept des Designers, der einen „straighten“ und „edgy“-Walk bevorzugt.

Kerner ist auch beim anschließenden Fotoshooting am Filmset „Tiny Tokyo“ mit Starfotograf Yu Tsai anwesend. Bei diesem treten die Modelanwärter in Zweiergruppen an und müssen in fünf Minuten drei abwechslungsreiche Fotos machen lassen. Dabei müssen sie sich selbst möglichst kreativ mit den vorhandenen Requisiten und in drei unterschiedlichen Kulissen in Szene setzen sowie mit dem Partner interagieren.

Wem dies besonders gut gelingt, erhält direkt das Ticket in die nächste Runde. Einer der ersten, der sich über dieses freuen kann, ist der Bielefelder Marvin. Gemeinsam mit seinem Shooting-Partner Linus überzeugt er Heidi Klum und ihre Kollegen. Die „Modelmama“ kommentiert die Performance: „Ja! Jetzt werdet ihr endlich wach, ich freue mich!“ Der Spaß sei zu spüren und da zudem gute Fotos entstanden sind, schickt Klum Marvin ohne zu zögern eine Runde weiter.

Sogar noch besser läuft es für die Lemgoerin Lydwine. Nachdem ihre Shooting-Partnerin Lea sie aufgrund ihrer Ausstrahlung und Fotogenität als große Konkurrenz bezeichnet hat, bestätigt die Studentin diese Einschätzung beim Shooting. Die Freude, die sich die beiden Konkurrentin vorgenommen haben, auszustrahlen, kommt vor allem auch bei Fotograf Yu Tsai an.

Dieser zeigt sich begeistert von der Performance der beiden Frauen: „Ich liebe es, mehr davon!“ Das wünscht sich auch Klum. „Yes Girls – endlich haben wir ein bisschen Action hier“, bestärkt sie die beiden Modelanwärterinnen in ihrem Auftritt.

Besonders positiv wird der professionelle Umgang mit den Requisiten hervorgehoben, die sie passend und gekonnt einsetzen. Nach dem Shooting lobt Yu Tsai Lydwine und Lea. „Ihr wart fantastisch!“ Dieser Aussage pflichtet auch Klum bei und bescheinigt den beiden sogar, bisher die beste Gruppe gewesen zu sein. Dementsprechend darf sich auch Lydwine direkt über den Einzug in die kommende Woche freuen.

In der kommenden Folge, die am kommenden Donnerstag, 18. April, um 20.15 Uhr auf ProSieben ausgestrahlt wird, ist zu sehen, ob Lydwine und Marvin beim anstehenden Casting für eine Fashionkampagne sowie beim Entscheidungswalk überzeugen und sich damit das Ticket für eine weitere Woche bei der Modelshow sicher können.