Tatwaffe Warentrenner: Kassiererin in Detmold von Kundin attackiert

17
Symbolbild. Foto: Pixabay

Detmold. Eine unbekannte Kundin schlug am Mittwochabend, 17. April, gegen 19.30 Uhr in einem Supermarkt an der Felix-Fechenbach-Straße mit einem Warentrenner eine 19-jährige Kassiererin. Laut ihrer Aussage habe die Kundin sie zuerst verbal bedroht. Nachdem sie dann ihren Kollegen um Hilfe bat, habe die Täterin sie mehrfach mit dem Warentrenner geschlagen und flüchtete anschließend. Die 19-Jährige wurde dabei leicht verletzt.

-Anzeige-

Die Kassiererin beschrieb die Tatverdächtige wie folgt: – weiblich – circa 20-25 Jahre alt – ca. 1,65 Meter groß – schwarze lange Haare (zum Zopf gebunden) – schwarzer langer Wintermantel mit Kapuze – graue Jogginghose – weiße Sneaker

Wer Hinweise zu der beschriebenen Tatverdächtigen geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 05231/6090 mit dem Kriminalkommissariat 5 in Verbindung zu setzen. (lwz/Polizei Lippe)