Explosion im Kofferraum: Zwei Schwerverletzte in Bielefeld

98
Symbolbild. Foto: Adobe Stock

Bielefeld. Auf dem Parkplatz eines Supermarktes an der Donauschwabenstraße in Bielefeld-Baumheide kam es am Samstag, 20. April, um 12.30 Uhr zu einer Verpuffung in einem VW Passat. Im Fahrzeug befanden sich zu diesem Zeitpunkt zwei männliche Personen welche den Pkw verlassen konnten, allerdings schwer verletzt wurden.

-Anzeige-

Das brennende Fahrzeug wurde durch die Berufsfeuerwehr Bielefeld gelöscht. Insgesamt wurden vier Pkw auf dem Parkplatz durch den Brand beschädigt. Der 52-jährige Gütersloher und der 43-jährige Bielefelder, die beiden Insassen des betroffenen Pkw, wurden mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Nach bisherigen Erkenntnissen besteht keine Lebensgefahr.

Im Kofferraum des brennenden Pkw befanden sich handelsübliche, leere und eine gefüllte Gasflasche, welche durch die Feuerwehr gekühlt wurden. Die Ermittlungen hinsichtlich der Ursache der Verpuffung dauern an. Nach bisherigen Erkenntnissen wird von einem fahrlässigen Handeln der beiden Personen ausgegangen. (lwz/Polizei Bielefeld)