Alle Infos: 25 Jahre „Lemgo macht ein Fass auf“

677
Vorfreude am Treffpunkt der blauen Stadtbus-Flotte: Anja Limberg (Erste, von links) und einige der teilnehmenden Gastronomen und Sponsoren blicken voraus auf die Jubiläumsveranstaltung von „Lemgo macht ein Fass auf“. Foto: Andreas Leber

Lemgo. Die große Premiere fand am 1. Mai 1999 statt. Seitdem ist die Veranstaltung „Lemgo macht ein Fass auf“ nicht mehr aus der Alten Hansestadt wegzudenken. Ausgerichtet wird das Event, an dessen Konzept sich aufgrund des Erfolgs seit jeher nicht viel geändert hat, vom Wirteverein Lemgo-Dörentrup-Kalletal gemeinsam mit vielen Gastronomen aus Lemgo und den Ortsteilen.

-Anzeige-

Im Jubiläumsjahr sind am Mittwoch, 1. Mai, sogar 29 Gastronomen mit an Bord, und auch die blaue Stadtbus-Flotte bringt die vielen durstigen Gäste von Kneipe zu Kneipe. In der Stadt warten zudem offene Biergärten, es wird gegrillt und es gibt Livemusik, DJs und viele tolle Aktionen für Kinder.

Stadtbus fährt ab mittags

Ab 11 Uhr öffnen die Gastronomen ihre Türen, ab 11.30 Uhr fährt der Stadtbus vom Ostertor ab.

Die blaue Linie macht sich von dort aus auf nach Leese, die grüne Leine fährt nach Lieme und die rote macht sich auf den Weg nach Brake und Lüerdissen. Die Busse fahren den ganzen Tag kostenlos und treffen spätestens um 16.30 Uhr wieder als Schlusspunkt am Ostertor ein.

Die Gastronomie ist draußen bis 18.30 Uhr geöffnet und bis 17.30 Uhr gibt es an vielen Stellen Livemusik, mit bekannten Musikern und Bands. Zur Freude von Anja Limberg aus dem Vorstand des Wirtevereins Lemgo-Dörentrup-Kalletal sind in diesem Jahr mit der Gaststätte zum Tönnchen bei Georg (Brake), der Coffee Corner (beim Treffpunkt), dem Mahalo (Mittelstraße), der All Inn Event GmbH (Lippegarten) und dem Solfen (Engelbert-Kaempfer-Straße) fünf neue Gastronomiebetriebe mit dabei.

Seit zwei Jahren zählt auch die Oldtimer-Ausstellung an der Mittelstraße zu den Attraktionen. Von 9 bis 13 Uhr präsentieren die Besitzer dort stolz ihre Automobil-Schätze.

Ein weiteres Highlight ist die Rallye, bei der man mindestens drei „Eau-Le“-Stempel benötigt, die man an insgesamt sieben Stationen bekommen kann. Erhält man den dritten Stempel, nimmt man nach Ausfüllen eines Flyers an einer Verlosung teil.

Zu gewinnen gibt es jeweils einen Verzehrgutschein im Wert von 220 respektive 110 Euro vom Wirteverein, zwei VIP-Tickets für ein Spiel des TBV Lemgo – gesponsert von der Herforder Brauerei GmbH – vier Fünf-Liter-Fässchen der Privatbrauerei Ernst Barre GmbH, zweimal zwei „Eau-Le“-Saunaeintritte sowie fünf „Eau-Le“-Familienkarten seitens der Stadtwerke Lemgo. Zusätzlich werden noch Überraschungspreise verlost, die die Privat-Brauerei Strate Detmold zur Verfügung stellt.

Neben den teilnehmenden Gastronomen machen folgende Sponsoren die Veranstaltung möglich: Stadtwerke Lemgo, Sparkasse Lemgo, Handelshof Stiftung Köln e.V., Privat-Brauerei Strate Detmold, Lippische Landesbrandversicherung AG, Klocke Getränke Service, Veltins, W. Lohmeyer Getränke, Bad Meinberger Mineralbrunnen, Barre, Herforder, Prima-Food und Getränke Fahrenkamp.