Germany’s Next Topmodel: Bielefelder Marvin dreht mit Hollywoodstar

27
Der Bielefelder Marvin überzeugt Heidi Klum und zieht in die nächste Runde ein. Foto: Jordan Rossi

Bielefeld/Los Angeles. Für den Bielefelder Marvin startet die 13. Woche bei „Germany’s Next Topmodel“ mit einer positiven Überraschung: Als einer von vier männlichen Teilnehmern erhält er eine Einladung zum Casting der Make-up-Marke NYX Cosmetics.

-Anzeige-

„Ich will diesen Job unbedingt“, zeigt sich der Student kämpferisch. In einem kurzen Video sollen die Kandidaten sich mit Make-up zum Thema „Verwandlung“ inszenieren und dabei vor allem ihre Persönlichkeit in den Fokus zu stellen.

Beim Blick in Marvins Modelmappe zeigen sich die Kunden begeistert: „Schöne Fotos! Man sieht, du genießet das Leben. Cooler Typ, wir sind gespannt auf dein Video.“ Zu diesem äußert sich Bene Schulz, Markenbotschafter von NYX Professional Make-up, wie folgt: „Bei Marvin war das Voiceover ein bisschen stockig – also vielleicht nicht so Social Media gerecht.“

Über den Job freuen kann sich Marvin somit leider nicht. Kurz darauf steht jedoch bereits die nächste Herausforderung auf dem Programm: Ein Videoshooting mit dem deutschen Schauspieler Thomas Kretschmann, der sich unter anderem durch seine Arbeit in den Filmen „Der Pianist“, „King Kong“ oder dem fünften Teil der „Indiana Jones“-Reihe einen Namen in Hollywood gemacht hat.

Die Kandidaten werden in Zweiergruppen performen und von Kretschmer unterstützt. Marvin freut sich, mit Konkurrent Frieder ein Team zu bilden: „Wir verstehen uns so schon richtig gut und ich glaube, als Team funktionieren wir auch. Wir sind beide sehr kreativ und wissen, was wir wollen.“

Nachdem sich die Modelanwärter bis spät in die Nacht auf die Challenge vorbereitet haben, nimmt sich auch Kretschmer vor dem Shooting Zeit und gibt ihnen wichtige Tipps mit auf den Weg, „Es hat sehr geholfen, mit ihm nochmal alles durchzugehen. Er hat uns vor allem auch die Angst genommen und runtergebracht“, resümiert Marvin.

Für den Videodreh hat sich der Bielefelder viel vorgenommen: „Wir wollen auf jeden Fall zeigen, dass wir zurecht zu den Top 14 gehören.“ Dieses Vorhaben scheinen Marvin und sein Spielpartner gut umgesetzt zu haben. Kretschmer zeigt sich glücklich: „Ich finde, dass sie das beide gut miteinander gemacht haben und dass sie sich gegenseitig abgeholt haben.“

Auch Marvin ist zufrieden mit der Leistung seines Teams: „Wir haben vollen Körpereinsatz gezeigt, mein T-Shirt ist kaputtgegangen und dreckig geworden.“ Auch Heidi Klum klatscht am Ende des Drehs fröhlich in die Hände. „Ich habe es geliebt“, resümiert das Model.

Dem stimmt auch der Regisseur zu und bescheinigt den beiden eine gute Intensität. Und auch bei der anschließenden Entscheidung findet die „Modelmama“ somit nur lobende Worte. „Ihr habt das beide richtig gut gemacht und es echt verdient, in die nächste Runde zu kommen“, resümiert Klum.

Somit kann sich Marvin auch in der kommenden Woche, unter anderem beim Tanz-Teaching mit Choreografin Nikeata Thompson, beweisen. Die 14. Folge der Modelshow ist bereits am kommenden Donnerstag (16. Mai) um 20.15 Uhr auf ProSieben zu sehen.