Lemgo feiert: Pfingstkonzert der Schützen im Abteigarten

87
Strahlende Gesichter bei herrlichem Wetter im Abteigarten. Foto: Andreas Leber

Lemgo. Das diesjährige Pfingstkonzert der Lemgoer Schützen fand wieder bei herrlichem Wetter im Abteigarten statt. So kamen am Pfingstmontag erneut hunderte Gäste, darunter zahlreiche Schützen, vorbei und genossen die Stimmung bei leckerem Bier, Pickert, Bratwurst, Erbsensuppe, Steaks von Doris Lange-Wolfs Grill oder Kuchen.

-Anzeige-

Seit fast 30 Jahren werden die Schützen von den Musikfreunden Schwelentrup begleitet, die auch in diesem Jahr Live-Musik nach Lemgo brachten. Darüber hinaus feiern sie im September ihr 50-jähriges Jubiläum.

Hauptmann Thomas Dulke freute sich, dass fast alle der am Vortag aufgebauten Sitzplätze belegt waren. Er erinnerte daran, dass die vierte Kompanie vor langer Zeit das Pfingstkonzert ins Leben gerufen habe und es auch seit Beginn organisieren würde.

Viele Besucher sicherten sich auch einen Platz an einem der gelben Strate-Bierwagen und genossen den Tag. Alle waren sich einig: Die Generalprobe für das Mitte August stattfindende Schützenfest ist gelungen. Nicht umsonst war daher auch der gesamte Thron um Königin Heike und König Michael Rubart seitens der dritten Kompanie zum Feiern vorbeigekommen.

Auch eine große Abordnung der Braker Schützen war wie gewohnt vor Ort und wies mit einem Banner noch einmal auf die „Braker Sommerwiesen“ am Samstag, 8. Juni, am Schloss Brake hin.