Zwei Schwerverletzte bei Verkehrsunfall in Lüdersfeld

21
Symbolbild. Foto: Adobe Stock

Lüdersfeld. Ein 43-jähriger Mann aus Auhagen kam am Samstag, 25. Mai, gegen 23.10 Uhr mit seinem PKW Kia von der Straße Niederholz in Lüdersfeld ab und fuhr auf einen, auf einem Hof abgestellten, Pferdeanhänger auf. Diesen schob er in einen weiteren PKW. Zudem beschädigten Trümmerteile einen dritten PKW und ein Garagentor. Anschließend fuhr er frontal gegen einen Baum und kam zum Stehen.

-Anzeige-

Hierbei wurden er und sein 48-jähriger Beifahrer schwer verletzt. Der Beifahrer wurde eingeklemmt und musste durch die FFW aus dem PKW befreit werden. Beide wurden durch RTW in Krankenhäuser verbracht. Der Sachschaden wird auf über 90.000 Euro geschätzt. Die Unfallursache ist noch unklar. (lwz/Polizei Nienburg/Schaumburg)