Paderborn: Unbekannte schlagen Mann brutal nieder

42
Symbolbild. Foto: Pixabay

Paderborn. Nach einem Handy-Raub am Liboriberg in der Nacht zu Samstag, 15. Juni, ermittelt die Kripo und sucht Zeugen.

Am frühen Samstagmorgen hielt sich ein 20-jähriger Mann gegen 2.10 Uhr am Liboriberg in der Nähe des runden Kiosks auf. Ihm näherten sich zwei oder drei unbekannte Männer. Einer der Männer schlug das Opfer nieder. Der am Boden liegende 20-Jährige wurde mehrfach getreten und einer der Täter entwendete dessen Handy.

Die Täter entkamen in unbekannte Richtung. Es soll sich um Südeuropäer, alle Anfang 20, gehandelt haben. Das leicht verletzte Opfer kam mit einem Rettungswagen zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus. Im Zuge der Fahndung nach den Tatverdächtigen überprüften die Polizei mehrere Personen. Die Ermittlungen dauern an.

Zeugen, die Hinweise auf Tatverdächtige geben können, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 05251/3060 zu melden. (lwz/Polizei Paderborn)